Die Linke lehnt verkaufsoffene Sonntage auch in Bünde ab

KV HerfordSV Bünde

Die Linke sieht sich da in guter Gesellschaft der Gewerkschaft ver.di und der bundesweiten Allianz für den freien Sonntag.

Alexander Kalteis erklärt dazu: „Leider hat die Landesregierung die Möglichkeit für verkaufsoffene Sonntage ausgeweitet. Als linker Kommunalpolitiker setze ich mich für den Erhalt der Sonntagsruhe ebenso wie für generell kürzere Öffnungszeiten im Handel ein. Der Arbeitsalltag wird für die abhängig Beschäftigten immer stressiger. Umso wichtiger sind gemeinsame Ruhezeiten mit Familie und Freund*innen. Der gesetzliche geschützte Sonntag ist so ein Tag für gemeinsame Freizeit und muss erhalten bleiben. Deshalb werde ich die Vorlage der Stadt ablehnen.“

Alexander Kalteis wurde bei der letzten Kommunalwahl auf der Liste der Partei Die Linke in den Rat der Stadt Bünde gewählt und wird auch nach seinem Austritt aus der Partei weiter linke Positionen im Rat der Stadt Bünde vertreten.