Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE zum Rückbau des Innenstadtrings

Allerding kritisieren die LINKEN die gemeinsame Bus-und Radspur.
Nach Ansicht der Linken erhöht sich die Unfallgefahr für Radfahrer, auf einer gemeinsamen Bus- und Fahrradspur.

Der Autoverkehr würde „ungestört“, die verbleibende Spur nutzen, die Unfallrisiken würden sich für Busse und Fahrräder aber erhöhen.
„Der Bus-und Radverkehr, sollte bei dem Ausbau des Innenstadtrings, getrennte Fahrspuren bekommen, um gegenseitige Behinderungen zu vermeiden.

Eine echte Verkehrswende lässt sich nur realisieren, wenn Fahrradfahrer*innen, in Zukunft, sicher auf eigenen Radwegen fahren können“,

so Inez Déjà, die Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Rat der Stadt.