Vorstellung des Anti- G20- Bündnis OWL
30. Juni 2017 19:00
Ort: LINKEs Büro, Radewiger Straße 10, Herford
Am 7. Und 8. Juli 2017 findet in Hamburg der G 20- Gipfel statt. An diesem Treffen nehmen die Regierungschefs der 19 reichsten und mächtigsten Industrienationen der Welt sowie eine Abordnung der Europäischen Union teil, um über neue Strategien und Möglichkeiten der Aufteilung der Welt nach ihren Vorstellungen zu diskutieren und zu beraten. Kurze Zeit nach der Ankündigung des Gipfels in Hamburg...
Mahnwache zum Gedenken an die Opfer von Anschlägen in Afgahnistan
1. Juli 2017 12:00 - 14:00
Ort: Jahnplatz Bielefeld
OWL.HF Bündnis "Trugbild sicheres Afghanistan"
Am Samstag, der 01.07.17. um 12 Uhr wird auf dem Jahnplatz in Bielefeld eine Mahnwache zu Gedenken der Zahlreichen Opfer von Anschlägen in Afghanistan stattfinden. Jeden Tag sterben Menschen auf brutalster Weise in Afghanistan. Allein in den letzten Wochen wurden mehrere heftige Angriffe auf Zivilisten verübt! Egal ob in Kabul, Herat, Mazar- i- Sharif oder Gardez, niergends ist die Bevölkerung...
Sitzung der Herforder Ratsfraktion
7. Juli 2017 17:00 - 19:00
Ort: Büro der Herforder Ratsfraktion, im Rathaus Herford, Zellentrakt
DIE LINKE Fraktion im Rat der Stadt Herford

 
 
 
DIE LINKE. auf Youtube
DIE LINKE. auf Youtube
 

Inge Höger, MdB, DIE LINKE

Wahlkreis Herford, Minden-Lübbecke II

Inge Höger, MdB, DIE LINKE
 

Willkommen im zukünftigen Nationalpark Senne - Teuto - Egge

Unterschreiben für den Nationalpark
 

Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
Fax: 05221 - 1749073

info@dielinke-herford.de


Bürozeiten:

Mo - Do

10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

und Fr

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr


 

Willkommen auf der Website: DIE LINKE. Kreisverband Herford

Jedes Jahr werden 900 Milliarden für Rüstung ausgegeben, während aktuell 23 Millionen Menschen in Afrika und im Jemen vom Hungerstod bedroht sind. Wo bleibt da die westliche Wertegemeinschaft und ihre Verantwortung? Statt eine wirksame Hilfe zu organisieren, wird daran gearbeitet, noch mehr Milliarden in die Rüstung zu stecken. Die regierenden Politiker müssen aufgefordert werden, die Erhöhung der Rüstungsausgaben sofort zu stoppen und die dafür vorgesehenen Mittel der Hungerhilfe zur Verfügung zu stellen. Als Empfänger dieser Gelder bietet sich die Welternährungsorganisation an. Dies ist eine Non-Profit-Organisation der Vereinten Nationen, die über die nötige Infrastruktur verfügt. Sie könnte Sofortmaßnahmen einleiten, mit deren Hilfe die Hungernden vor dem Tod bewahrt werden. Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt und sollte mit gutem Beispiel vorangehen. ZUR PETITION

DIE LINKE. KV Herford: Aktuelle Infos u. Pressemitteilunngen
23. Juni 2017

„Eine bessere Welt ist möglich?“

Fraktion vor Ort zu G20 in Bielefeld Mehr...

 
13. Juni 2017

Herforder Rat lehnt Solidaritatserklärung mit der Türkei ab

Solidaritätserklärung für Demokratie, Menschenrechte und Meinungsfreiheit in der Türkei Mehr...

 
8. Juni 2017

„Entscheidung des Verkehrsausschusses peinlich für Bünde“

LINKE fordert Umbenennung der Lettow- Vorbeck- Straße. „Die Entscheidung des Verkehrsausschusses zum Antrag der Grünen ist für Bünde mehr als peinlich!“ Mit diesen Worten kommentierte der Sprecher des LINKEN Ortsverbandes Bünde- Kirchlengern- Rödinghausen, Philipp Tödtmann Mehr...

 
8. Juni 2017

"Eine bessere Welt ist möglich?"

Über das Wie und Warum der Proteste gegen den G 20- Gipfel. Veranstaltung mit Inge Höger (MdB DIE LINKE.), Ulla Jelpke (MdB DIE LINKE.), Hubertus Zdebel (MdB DIE LINKE.), Werner Rätz (attac), Jonas Gempp (HATE- Magazin), Anti-G20-Bündnis OWL, Interventionistische Linke Mehr...

 
23. Mai 2017

Der Staffelstab ist weitergereicht!

DIE LINKE wählt Fabian Stoffel mit 100% zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl! Am Montagabend hat eine Mitgliederversammlung der Partei DIE LINKE im Kreisverband Herford und der zum Wahlkreis gehörenden Basisgruppe Bad Oeynhausen ohne Nein-Stimmen und Enthaltungen Fabian Stoffel zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl im Wahlkreis... Mehr...

 
DIE LINKE. in NRW: Presseerklärungen

Fraktion DIE LINKE im LWL informiert sich in Minden und Porta Westfalica

Kaiser-Wilhelm-Denkmal eine echte Herausforderung für unser demokratisches Selbstverständnis mehr

ÖPNV und Radverkehr stärken – Kein Ausbau der B 224 zur A 52

Erklärung der Kreisverbände DIE LINKE. Essen, Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen sowie der... mehr