Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

PRESSE-ARCHIV


Weg von Agrarfabriken, hin zur bäuerlichen Landwirtschaft.

Zehn Jahre nach den ersten BSE-Fällen in Deutschland zeigt sich sowohl am Thema Gammelfleisch, als auch beim jüngsten Dioxin-Skandal, dass kriminelle Profitsucht endlich bekämpft werden muss. Weiterlesen


Attac verteilt eine Fake-Financial Times in den Banken und der Innenstadt.

Um 17:00 Uhr findet im Kreishaus eine Kreishauptausschusssitzung statt. Wir treffen uns vor dem Kreishaus, um gemeinsam mit anderen Organisationen an einer Protestkundgebung mitzuwirken. Was die Banken versiebt haben, will sich die Bundesregierung nun bei uns wieder holen. Der vorgelegte „Sanierungshaushalt“ ist unsozial und verschärft die... Weiterlesen


Faktionsvorsitzende der Linken im Herforder Kreistag Thomas Besler

Wiedereintritt in die Kommunale Gemeinschaftsstelle

Der öffentliche Dienst war in den letzten Jahrzehnten der größte Arbeitsplatzvernichter in Deutschland. Seit Jahren wird die Verwaltung immer effizienter und schlanker und es gibt einen riesigen Investitionsstau, z.B. werden der Bau von Mensen oder Sporthallen immer weiter verschoben. Eltern müssen Kindergärten oder Klassenräume selber streichen... Weiterlesen


Der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Kreistag, Thomas Besler, ist jetzt sachkundiger Bürger beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Der Herforder Kreisverband der LINKEN teilt mit, daß Ihr Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Thomas Besler, künftig als sachkundiger Bürger im Umwelt- und Bauausschuss des Landschaftsverband Westfalen – Lippe  die Fraktion dort unterstützen wird. Weiterlesen


Presseerklärung von Inge Höger

Inge Höger (MdB): Für eine militärfreie Senne

Presseerklärung von Inge Höger am 3. März 2010: Der Bau der geplanten Kampfdörfer in der Senne muss unbedingt verhindert werden! fordert Inge Höger, Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE und Mitglied im Verteidigungsausschuss. Dass die britische Armee auf dem Truppenübungsplatz Senne afghanische Dörfer nachbaut, um ihre Soldatinnen und... Weiterlesen


Duisburg, Herford: Die LINKE beschließt ein Zukunftsinvestitionsprogramm

DIE NRW-LINKEN gehen mit einem Zukunftsinvestitionsprogramm in die heiße Phase des Wahlkampfs. Auf ihrem außerordentlichen Landesparteitag am 27. Februar in Duisburg beschließen die etwa 200 Delegierten des Landesverbandes DIE LINKE ein Programm, in dem der Landesverband darlegt, wie DIE LINKE den „radikalen Politikwechsel“ in NRW finanzieren will.... Weiterlesen


Herford: Die LINKE unterstützt Demo gegen Abschiebung

Demo gegen Abschiebung laut und kraftvoll für Menschenrechte in Herford Flüchtlinge retten - Solidarität zeigen ! Über 350 Menschen, darunter viele Betroffene, folgten mit bunten Transparenten, Fahnen und Schildern dem Aufruf von Dilan Yazicioglu , David Heuser und Adriano Bauer von der Linksjugend ['solid], um solidarisch gegen Abschiebungen zu... Weiterlesen


Die Löcher der kommunalen Haushalte sind mittlerweile so groß,  wie die der Straßen des Kreises Herford.

Der Bund senkt die Steuern und entzieht den Kommunen die Einnahmen. Das Land NRW verletzt das Konnexitätsprinzip (wer bestellt, bezahlt), das heißt, es werden den Städten und Gemeinden immer mehr Lasten aufgetragen ohne für ihre Finanzierung zu sorgen. Weiterlesen


Inge Höger, MdB, DIE LINKE

„Schuldig im Sinne der Anklage: Auch ich bin für die friedliche Blockade von Faschisten." Weiterlesen


Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
info@dielinke-herford.de

 Bürozeiten: Di. u. Do.

 14:00 bis 18:00 Uhr

DIE LINKE. NRW Presseerklärungen:

Linke.NRW unterstützt Verdi im Kampf gegen den Karstadt Kaufhof-Konzern

„Es ist nicht einzusehen, dass Benko Milliarden für die Übernahme von Kaufhof ausgeben kann, aber die Beschäftigten nicht nach Tarif bezahlen will. Die NRW-Linke unterstützt die Forderungen der Verdi-Tarifkommission und der Beschäftigten nach Rückkehr in den Flächentarifvertrag des Einzelhandels und gleicher Bezahlung bei Karstadt und Kaufhof für alle Beschäftigten", erklärt Inge Höger, Landessprecherin der Linken in NRW zu den Erpressungen von Karstadt Kaufhof-Manager René Benko.

74 Jahre nach Hiroshima - Linke.NRW fordert Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland

Vor 74 Jahren, am 6. August 1945, legte der erste Atombombeneinsatz der USA die japanische Stadt Hiroshima in Schutt und Asche. Drei Tage später zerstörte die zweite Atombombe die Stadt Nagasaki. Mehr als 100.000 Menschen starben sofort, bis Ende 1945 weitere 150.000. In den Folgejahren kamen etliche Todesopfer hinzu. Weltweit gibt es derzeit fast 14.000 nukleare Sprengköpfe. Diese Waffen können alles Leben auf der Erde zerstören.

DIE LINKE.de Presseerklärungen:

Katja Kipping zum Regierungsbeginn in Bremen

Zum Arbeitsbeginn der  rot-grün-roten Koalition in Bremen sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Keine Geschenke den Hohenzollern!

Der geschäftsführende Parteivorstand hat einstimmig den Start einer Petition „Keine Geschenke den Hohenzollern“ beschlossen.