Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Inge Höger / Fabian Stoffel

Schülerinnen und Schüler streiken für Klimaschutz

C.Suthorn / wikimedia

DIE LINKE. ruft zu weiteren Streiks und Demonstrationen auf

 

Unter dem Motto „Fridays for Future“ haben am vergangenen Freitag erneut viele Schülerinnen und Schüler in vielen Städten, in Berlin und auch in Hiddenhausen für mehr Klimaschutz gestreikt und demonstriert. In Hiddenhausen waren die Forderungen: „Wir sind hier, wir sind laut – weil ihr uns die Zukunft klaut“ und „Umweltschutz statt Kohleschmutz“. Die politisch Verantwortlichen haben es in der Vergangenheit sträflich versäumt, den Klimawandel zu stoppen und umweltschädliche Industrie in die Schranken zu weisen. Inez Déjà, Ratsfrau der LINKEN in Herford, fordert die Verantwortlichen Politiker*innen auf, endlich für Schadensbegrenzung zu sorgen, damit junge Menschen noch eine Lebensperspektive auf unserem Planeten haben. Die Linke hofft, dass sich immer mehr Menschen für den Erhalt der Umwelt einsetzen und auf die Straße gehen. Jeden Freitag, bis endlich wirksame Maßnahmen ergriffen werden.

Fabian Stoffel, Kreissprecher der LINKEN, 23 Jahre, ergänzt: „Ich appelliere an alle Schülerinnen und Schüler sich am Freitag am Klima-Streik zu beteiligen. Denn wir werden es sein, die für die Klimasünden der vorherigen Generationen zahlen müssen. Daran müssen wir sie laut und deutlich erinnern und zum Handeln auffordern. Eine schöne Idee wäre es auch, wenn Lehrkräfte am Freitag gemeinsam mit ihren Klassen am Klima-Streik teilnehmen würden.“

Inge Höger                                                                                Fabian Stoffel
Kreisvorstand DIE LINKE Herford                                         Kreissprecher DIE LINKE Herford
Landessprecherin der LINKEN in NRW                                Fraktionsvorsitzender im Kreistag

 

 


Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
info@dielinke-herford.de

 Bürozeiten: Di. u. Do.

 14:00 bis 18:00 Uhr

DIE LINKE. NRW Presseerklärungen:

Arbeitszeitgesetz: NRW-Landesregierung macht sich zum Sprachrohr der Konzerne

Am morgigen Freitag soll im Bundesrat über eine Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes beraten werden, eingebracht wurde der Antrag von der nordrhein-westfälischen Landesregierung. Die Linke NRW lehnt den Vorschlag der Landesregierung vehement ab.

Sperrklausel – Verfassungswidrig, aber immer neue Versuche Kommunalpolitik zu entdemokratisieren

Zwei Mal hat der Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen klargestellt, dass eine Sperrklausel bei Kommunalwahlen verfassungswidrig ist. Dennoch versuchen die großen Parteien weiter, sich die Konkurrenz der kleinen vom Leib zu halten

DIE LINKE.de Presseerklärungen:

Bundesregierung nicht fit für Digitalisierung

Einer Studie zufolge trauen nur 37 Prozent der Befragten der Bundesregierung zu, die Digitalisierung voranzubringen. Schlechte Noten für SPD und Union – zu Recht, sagt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

SPD-Grundrente geht in die richtige Richtung, aber an der Lebensrealität der vieler Menschen vorbei

Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, erklärt: