Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. NRW

LINKE startet Sommertour gegen Pflegenotstand

Die Misstände in der Pflege dürfen nicht länger hingenommen werden, sagt Landessprecherin Inge Höger:

„Jeder Patient, der nicht gesund wird, weil er nicht ordentlich gepflegt werden kann, jede Pflegekraft, die mit Burnout den Beruf aufgeben muss und jede pflegende Angehörige, die ohne Hilfe kurz vor dem Zusammenbruch steht, ist eine Anklage gegen die Untätigkeit der Bundesregierung.“

Daher fordert Die Linke in einem Aufruf unter anderem 100 000 zusätzliche Krankenpflegerinnen und -pfleger, 40 000 zusätzliche Altenpflegerinnen und -pfleger, einen gesetzlichen Personalschlüssel und mehr Ärzte, Gesundheitszentren und Hebammen. Krankenhäuser sollen nicht auf Profit ausgerichtet werden, sondern auf die Versorgung der Bevölkerung. Außerdem soll in der Altenpflege eine Lohnuntergrenze von 14,50 Euro gelten. Der Aufruf kann hier unterzeichnet werden.

Bilder von vergangenen Aktionen und alle Informationen zur Pflegekampagne der Linken und der Pflege-Sommertour 2018 finden Sie auf www.pflegenotstand-stoppen.de

Die Termine der Pflege-Sommertour in NRW:

Datum

Uhrzeit

Stadt

Adresse

Montag,

13.08.

15 Uhr

Bielefeld

Jahnplatz 10, 33602

Dienstag,

14.08.

10 Uhr

Ibbenbüren

Oberer Markt

15 Uhr

Dinslaken

Neutorplatz, 46535 Dinslaken

Mittwoch,

15.08.

 

 

Donnerstag;

16.08.

11 Uhr

Oberhausen

tba.

15 Uhr

Essen

Burgplatz

15 Uhr

Oberbergischer Kreis

tba.

Freitag,

17.08.

11 Uhr

Köln

Wiener Platz in Mülheim

15 Uhr

Siegburg  

Unterer Markt

Samstag,

18.08.

11 Uhr

 

Eschweiler

Grabenstr./ Ecke Hospitalgasse

15 Uhr

Aachen

Markt (Plz 52062)

Montag,

20.08.

11 Uhr

Grevenbroich

Marktplatz

15 Uhr

Velbert

Am Münzbrunnen vor der Sparkasse

Dienstag,

21.08.

11 Uhr

34431 Marsberg

Hauptstraße 28,

16 Uhr

Unna

tba.

Mittwoch,

22.08.

11 Uhr

Münster

Harsewinkel Platz

15 Uhr

Paderborn  

Herz-Jesu-Kirche, Bahnhofstraße

Donnerstag, 23.08.

11 Uhr

Herford

tba.


Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
info@dielinke-herford.de

 Bürozeiten: Di. u. Do.

 14:00 bis 18:00 Uhr

DIE LINKE. NRW Presseerklärungen:

Gruß nach Bayern: Wir kämpfen zusammen weiter

Mit einem engagierten Wahlkampf hat DIE LINKE ihr Wahlergebnis in Bayern im Vergleich zu 2013 verbessern können, konnte aber nicht an den Erfolg bei der Bundestagswahl anknüpfen. Wichtig ist, dass DIE LINKE Bayern viele neue Mitglieder gewonnen hat. Darunter so viele junge Menschen, dass der Landesverband Bayern in diesem Jahr zum jüngsten unserer Partei wurde – trotz ähnlicher guter Entwicklungen in anderen Landesverbänden, auch in NRW. 

LINKE Busse zu #unteilbar nach Berlin

"Die bundesweite Demonstration #unteibar in Berlin ist eines der wichtigsten politischen Ereignisse in diesem Jahr. Deshalb ruft unsere Partei nicht nur zur Teilnahme auf. DIE LINKE NRW hat auch zwei Busse organisiert, mit denen man für wenig Geld und zusammen mit netten Leuten dorthin fahren kann.", erklärt Jules El-Khatib, stellvertretende Landessprecher der NRW LINKEN. "Die Arbeit gegen Rassismus und Ausgrenzung, gegen rechte Hetze und Gewalt hat hier in NRW eine besonders große Bedeutung. Deshalb unterstützen wir aus vollem Herzen den Aufruf der Demonstration: Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung! Das ist doch selbstverständlich."

DIE LINKE.de Presseerklärungen:

Bundesregierung vertagt Rentenreform

Der Vorsitzende der Partei DIE LINKE Bernd Riexinger:

Paragrafen 218 und 219 ersatzlos streichen

In Gießen beginnt der Berufungsprozess gegen die Gießener Ärztin Kristina Hänel. Die Frauenärztin bietet auf ihrer Internetseite Informationen über Schwangerschaftsabbrüche an und war dafür im November 2017 vom Amtsgericht wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche zu einer Geldstrafe v...