Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. NRW

LINKE startet Sommertour gegen Pflegenotstand

Die Misstände in der Pflege dürfen nicht länger hingenommen werden, sagt Landessprecherin Inge Höger:

„Jeder Patient, der nicht gesund wird, weil er nicht ordentlich gepflegt werden kann, jede Pflegekraft, die mit Burnout den Beruf aufgeben muss und jede pflegende Angehörige, die ohne Hilfe kurz vor dem Zusammenbruch steht, ist eine Anklage gegen die Untätigkeit der Bundesregierung.“

Daher fordert Die Linke in einem Aufruf unter anderem 100 000 zusätzliche Krankenpflegerinnen und -pfleger, 40 000 zusätzliche Altenpflegerinnen und -pfleger, einen gesetzlichen Personalschlüssel und mehr Ärzte, Gesundheitszentren und Hebammen. Krankenhäuser sollen nicht auf Profit ausgerichtet werden, sondern auf die Versorgung der Bevölkerung. Außerdem soll in der Altenpflege eine Lohnuntergrenze von 14,50 Euro gelten. Der Aufruf kann hier unterzeichnet werden.

Bilder von vergangenen Aktionen und alle Informationen zur Pflegekampagne der Linken und der Pflege-Sommertour 2018 finden Sie auf www.pflegenotstand-stoppen.de

Die Termine der Pflege-Sommertour in NRW:

Datum

Uhrzeit

Stadt

Adresse

Montag,

13.08.

15 Uhr

Bielefeld

Jahnplatz 10, 33602

Dienstag,

14.08.

10 Uhr

Ibbenbüren

Oberer Markt

15 Uhr

Dinslaken

Neutorplatz, 46535 Dinslaken

Mittwoch,

15.08.

 

 

Donnerstag;

16.08.

11 Uhr

Oberhausen

tba.

15 Uhr

Essen

Burgplatz

15 Uhr

Oberbergischer Kreis

tba.

Freitag,

17.08.

11 Uhr

Köln

Wiener Platz in Mülheim

15 Uhr

Siegburg  

Unterer Markt

Samstag,

18.08.

11 Uhr

 

Eschweiler

Grabenstr./ Ecke Hospitalgasse

15 Uhr

Aachen

Markt (Plz 52062)

Montag,

20.08.

11 Uhr

Grevenbroich

Marktplatz

15 Uhr

Velbert

Am Münzbrunnen vor der Sparkasse

Dienstag,

21.08.

11 Uhr

34431 Marsberg

Hauptstraße 28,

16 Uhr

Unna

tba.

Mittwoch,

22.08.

11 Uhr

Münster

Harsewinkel Platz

15 Uhr

Paderborn  

Herz-Jesu-Kirche, Bahnhofstraße

Donnerstag, 23.08.

11 Uhr

Herford

tba.


Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
info@dielinke-herford.de

 Bürozeiten: Di. u. Do.

 14:00 bis 18:00 Uhr

DIE LINKE. NRW Presseerklärungen:

Oberhausen: LINKE verurteilt rechte Gewalt gegen SDS-Aktive

Vergangenen Freitagabend griffen rechte Rot-Weiß-Oberhausen (RWO) Hooligans in Oberhausen 10 Aktive aus dem linken Studierendenverband SDS an. Igor Gvozden, Mitglied im Landesvorstand der Linken NRW und Betroffener des Angriffs, berichtet:

Sami A.: Tricksereien der Stadt Bochum untergraben Vertrauen in den Rechtsstaat

Nach Medienberichten hat die Stadt Bochum über das Landeskriminalamt eine Einreiseverweigerung gegen den trotz eines laufenden Gerichtsverfahrens abgeschobenen Sami A. ausschreiben lassen. Hierzu erklärt Jasper Prigge, innenpolitischer Sprecher der Partei Die Linke in Nordrhein-Westfalen:

DIE LINKE.de Presseerklärungen:

Kommunen brauchen sichere Finanzierung statt konjunkturabhängigem Geldregen

Eine Prognose der kommunalen Spitzenverbände rechnet für das laufende Jahr mit einem Überschuss von 7,6 Milliarden Euro für die kommunalen Haushalte. In den Folgejahren werden Überschüsse zwischen 5 und 6 Milliarden Euro erwartet. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: ...

Abschiebungen nach Afghanistan stoppen

Anlässlich der jüngsten "Sammelabschiebung" nach Afghanistan erklärt Ali Al-Dailami, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE: