Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

PRESSE-ARCHIV


Kreisvorstand Herford

Statement zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu Hartz-IV Sanktionen

DIE LINKE begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Unrechtmäßigkeit von übermäßigen Hartz-IV Sanktionen. „Es wurde nun durch das höchste deutsche Gericht bestätigt, dass das Streichen von mehr als 30 % des Hartz-IV-Satzes gegen die Menschenwürde und somit gegen unsere Verfassung verstößt. Weiterlesen


Fabian Stoffel

Statement zur Landtagswahl in Thüringen

Wir gratulieren Ministerpräsident Bodo Ramelow und den Genossinnen und Genossen in Thüringen zu diesem Wahlergebnis von 31%. Das ist das stärkste Wahlergebnis, das DIE LINKE je erreicht hat. Weiterlesen


Ratsmitglieder zeigen sich solidarisch mit den Klimaprotesten

In der Pause der Ratssitzung stellten sich einige Ratsmitglieder und BesucherInnen vor das Herforder Rathaus, um so ihre Solidarität mit den Klimaschutzprotesten zu zeigen. Der Vorschlag zu der Aktion kam von Inez Deja, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Weiterlesen


DIE LINKE im Rat der Stadt Herford, zum Baumschutz:

Wenn bei Bauvorhaben, Bäume gefällt werden sollten, wurde bisher, sehr häufig, die Genehmigung zum fällen schnell und unkompliziert  erteilt. DIE LINKE hat immer wieder darauf hingewiesen, dass diese Bäume zu erhalten sind, da sie als Schattenspender für Aufenthaltsqualität sorgen und als Lebensraum auch im städtischen Raum sehr wertvoll sind. ... Weiterlesen


Inge Höger

Kundgebungen und Demonstrationen: "100 Jahre Abschiebehaft!"

Am Samstag, den 31. August 2019 fanden in Büren und Paderborn Kundgebungen und eine Demonstration gegen die unselige deutsche Tradition der Abschiebehaft statt. Seit 100 Jahren gibt es Abschiebehaft in Deutschland. Damals wurden vor allem Judinnen und Juden, die vor den Pogromen in Osteuropa Schutz suchten, eingesperrt mit dem Ziel sie aus dem... Weiterlesen


Inez Déjà

Anfrage der Linksfraktion im Rat der Stadt Herford

Anlässlich der jüngsten Geschehnisse rund um das Thema Betriebsratsmobbing beim Verein für soziale Arbeit und Beratung stellt die Linksfraktion im Rat der Stadt Herford folgende Anfrage. Weiterlesen


Ulrich Adler

Die Ratsfraktion DIE LINKE Löhne: Presseerklärung zur Verschiebung der Beschlussfassung zum Klimanotstand

Die Ausrufung des Klimanotstandes wurde vom Rat der Stadt Löhne mehrheitlich verschoben. Dies geschah gegen den erklärten Willen der Fraktionen der Linken und der SPD Weiterlesen


Inge Höger

Pressemitteilung: "Lebensgefährliche Schnappsidee"

Der Wohnungskonzern Altro Mondo hat die Wasserrechnung für den Wohnblock „Lindwurm“ an der Berliner Strasse nicht bezahlt und nun wollen die städtischen Stadtwerke den Mieter*innen das Wasser abstellen. Weiterlesen


Ulrich Adler

Antrag der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Löhne

Ratsantrag der Ratsfraktion Die Linke Löhne, mit einem Appell an die Bundesregierung, keine Abschiebung von Menschen, insbesondere von Kindern und Jugendlichen, in lebensbedrohliche Länder durchzuführen. Weiterlesen


Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
info@dielinke-herford.de

 Bürozeiten: Di. u. Do.

 14:00 bis 18:00 Uhr

DIE LINKE. NRW Presseerklärungen:

Nach 30 Jahren UN-Kinderrechtskonvention: Kinderrechte endlich in die Landesverfassung

Vor 30 Jahren ist die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet worden, drei Dekaden zuvor hatte die Generalversammlung der Vereinten Nationen erklärt, dass „das Kind wegen seiner mangelnden körperlichen und geistigen Reife besonderen Schutzes und besonderer Fürsorge, einschließlich eines angemessenen rechtlichen Schutzes vor und nach der Geburt bedarf“. Ist der 20. November also ein Tag zum Feiern? „Die UN-Kinderrechtskonvention hat das Leben vieler Kinder weltweit verbessert. Doch selten war in NRW die Kinderarmut so groß wie in den vergangen Jahren. Jedes fünfte Kind wächst in Armut auf. Eigentlich ein Armutszeugnis für ein so reiches Land“, konstatiert Carolin Butterwegge, kinderpolitische Sprecherin im Landesvorstand der Partei DIE LINKE in NRW.

Duisburg stellt sich quer - Gegen den Naziaufmarsch in Duisburg!

An diesem Sonntag, 17.November 2019, wollen Neonazis in Duisburg aufmarschieren. Erwartet werden bürgerwehrähnliche Zusammenschlüsse und rechte Mischszenen - auch mehrere hundert gewaltbereite Nazis haben sich für den Volkstrauertag in Duisburg angekündigt. Wie bereits vor einer Woche in Bielefeld werden wir uns den Rassisten zahlreich entgegenstellen. Die Gegendemo unseres Kreisverbandes vor Ort im Bündnis "Duisburg stellt sich quer!" startet um 13:30 Uhr am Theater am Marientor. Ziel des Bündnisses ist es, durch möglichst viele angemeldete und genehmigte Demos rund um die Nazidemoroute den Naziaufmarsch zu stören.

DIE LINKE.de Presseerklärungen:

Katja Kipping zum internationalen Kindertag

Heute vor 30 Jahren wurde die UN Kinderrechtskonvention verabschiedet. Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, dazu:

Bernd Riexinger zum Aktionstag Altenpflege

Ver.di ruft zum Aktionstag in der Altenpflege auf. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, dazu: