Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

PRESSE-ARCHIV


Inge Höger

Antifaschistischer Protest schon im Vorfeld kriminalisiert- Polizei scheint bei antisemitischen Parolen wegzuschauen

Zu den Protesten am vergangenen Samstag gegen den Naziaufmarsch in Bielefeld und dem Vorgehen der Polizei erklärt Inge Höger, Landessprecherin der Linken in NRW: Weiterlesen


Inez Déjà

DIE LINKE Kreisverband Herford unterstützt die Forderung der Bauern zur Abschaffung der Hofabgabeklausel*

Im August dieses Jahres erklärte das Bundesverfassungsgericht die Hofabgabeklausel im landwirtschaftlichen Rentenrecht für verfassungswidrig. Es muss eben nicht erst der Hof ab- oder aufgegeben werden, wenn der Bezug der Altersrente der SVLFG (Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau) beginnen soll. Weiterlesen


Inge Höger

DIE LINKE. kritisiert Haft wegen Verstoßes gegen Alkoholverbot in Herford

Einem Bericht des Westfalenblatts zufolge soll ein 41-jähriger Mann aus Herford in Haft, weil er ein Bußgeld nicht gezahlt hat. Der Mann hatte gegen das von der Stadt verhängte Alkoholverbot verstoßen. Weiterlesen


Inge Höger, Fabian Stoffel

Bus der LINKEN macht Station in Herford!

Am 23. August machte der Bus der Linken in Herford Station und der Kreisverband Herford machte auf die Dauerkrise in der Pflege aufmerksam. Weiterlesen


Inez Déjà

DIE LINKE für Abschaffung von Straßenausbaugebühren

Inez Déjà, Mitglied, Rat Herford

Wie zuletzt den Medien zu entnehmen war, wird zur Zeit an einigen Straßen in Herford gebaut. Dies ist grundsätzlich lobenswert, bringt aber auch Probleme mit sich. "Durch die Erhebung von Anlieger/innenbeiträgen bei Straßenausbauprojekten werden teilweise Existenzen bedroht", so Inez Déjà, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Rat der Hansestadt Herford Weiterlesen


Die Kreisverbände aus OWL

Unsere Alternative heißt Solidarität!

Weil der DGB zum Protest gegen eine Veranstaltung mit der stellvertretenden AfD-Vorsitzenden Beatrix von Storch aufgerufen und ein „Gesprächsangebot“ mit der AfD ausgeschlagen hatte, wurden der Hanauer DGB und seine Vertreter in der Öffentlichkeit massiv und zum Teil persönlich angegriffen. Weiterlesen


Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Seit Wochen gibt es immer neue Schlagzeilen über Seenotrettungsschiffe, die keine Häfen für gerettete Menschen finden, deren Schiffe und Flugzeuge beschlagnahmt werden, deren Arbeit kriminalisiert wird. In dem Bündnis »Seebrücke« haben sich nun vor allem Hilfs- und Menschenrechtsorganisationen zusammen geschlossen, um gegen die Kriminalisierung von Flüchtlingshelfern durch die Behörden der EU-Staaten etwas zu unternehmen. Weiterlesen


KV Herford

Nationalpark Senne muss als Ziel im Landesentwicklungsplan NRW bleiben!

Bild:Nikater Wikimedia

125 Jahre militärischer Nutzung der Senne nähert sich ihrem Ende. Das Militär hat die Kultur­landschaft in der Senne vor einer industriellen Land­wirtschaft und vor einer Besiedelung mit Gewerbe- und Industrie­bauten bewahrt. Die Senne soll Nationalpark werden, so, wie es im Landes­entwicklungs­plan NRW von der alten Landes­regierung als möglich beschrieben ist. Diesen Plan will die neue Landes­regierung jedoch jetzt ändern und die Option zur Ein­richtung eines Natio­nal­parks in der Senne streichen. Weiterlesen


Inge Höger

Presseinformation zur Klage gegen das Alkoholverbot der Stadt Herford

Die Sprecherin des linken Kreisverbänden Herford, Inge Höger, sieht bei Ihrer Klage gegen das Alkoholverbot der Stadt Herford gute Chancen auf Erfolg. Nachdem am 23. Mai das Verwaltungsgericht Düsseldorf ein ähnliches Verbot der Stadt Duisburg als unzulässig erklärt hat. Weiterlesen


Fabian Stoffel

Stellungnahme zum Prügel-Polizisten-Prozess

Fabian Stoffel
Fabian-Stoffel

"Geständnis eine Farce" - Polizist für den Dienst vollkommen ungeeignet. Ein Polizist der grundlos und jenseits jeder Rechtsordnung einen Bürger attackiert wird dafür verurteilt. Da das Urteil das Ende seiner Beamtenlaufbahn bedeutet geht er in Berufung. Weiterlesen


Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
info@dielinke-herford.de

 Bürozeiten: Di. u. Do.

 14:00 bis 18:00 Uhr

DIE LINKE. NRW Presseerklärungen:

Fahrscheinfrei statt Fahrverbot

DIE LINKE fordert ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Nach Köln und Bonn wurden gestern auch für die Ruhrgebietsstädte Gelsenkirchen und Essen Fahrverbote verhängt. In Essen ist sogar die Autobahn A40 betroffen. „Die Urteile zeigen deutlich, dass es endlich ein Umdenken in der Verkehrspolitik geben muss“, konstatiert Manuel Huff, verkehrspolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen.

Abschaffung der Stichwahl wäre undemokratisch

Zu den Plänen der CDU-Fraktion im Landtag NRW, zur nächsten Kommunalwahl 2020 die Stichwahlen bei den Wahlen der Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte wieder abzuschaffen, erklärt Hans Decruppe, der kommunalpolitische Sprecher und stellvertretende Landessprecher DIE LINKE. NRW: „Mit der Abschaffung der Stichwahlen geht es der CDU erkennbar darum, mit einem gleichermaßen durchsichtigen wie undemokratischen Taschenspielertrick bei den nächsten Kommunalwahlen angesichts der Schwäche der SPD möglichst viele Bürgermeister- und Landratsämter zu besetzen, obwohl ihre jeweiligen Kandidaten keine demokratische Mehrheit bei der Wahl erzielen konnten. Die Stimmen für Kandidat*innen der kleinen Parteien sollen erst gar keine Rolle spielen.“

DIE LINKE.de Presseerklärungen:

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte fordert Freiheit für Demirtas

Dazu erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger:

Wohnraum, Sport, Musik und Kita statt Alkohol und Flachbildfernseher

Katja Kipping erklärt: "Diese Studie widerlegt die Lügen und Vorurteile, dass arme Eltern staatliche Leistungen für Kinder versaufen oder für neue Flachbildfernseher ausgeben würden...