Zum Hauptinhalt springen

Inge Höger (MdB):Aktuelles


Inge Höger

Solidarität mit den Beschäftigten der Median- Klinik in Bad Oeynhausen

Solidaritätserklärung. DIE LINKE. Kreisverband Herford und Inge Höger, Bundestagsabgeordnete für DIE LINKE. aus dem Wahlkreis Herford erklären sich solidarisch mit den Beschäftigen und dem Betriebsratsvorsitzenden Weiterlesen


Inge Höger

Solidarität mit den Zusteller*Innen

Am Freitag den 16.09. 2016 demonstrierten gut 50 Zusteller*Innen für ihre Rechte auf dem alten Markt in Herford. Mdb Inge Höger ließ folgende Solidaritätserklärung verlesen. Weiterlesen


Inge Hoeger

Rüstungspolitik der Bundesregierung ist Bedrohung für die Menschheit

Laut dem neuesten Bericht des schwedischen Friedensforschungsinstituts SIPRI werden die USA in den kommenden Jahren 348 Mrd. $ in die Modernisierung ihres Atomwaffenarsenals investieren. Berichterstatter sprechen bereits vom dritten Nuklearzeitalter. Auch China, Russland, Indien und Pakistan bauen ihre Atomwaffenarsenale aus. Weiterlesen


Nils Holger Schmidt

»Drohnen können uns im Schlafzimmer überwachen«

Atef Abu Saif (m.) und Inge Höger
Atef Abu Saif (m.) und Inge Höger

Fraktion vor Ort: Veranstaltung über Risiken und Nebenwirkungen von Drohneneinsätzen "Drohnen können uns im Schlafzimmer überwachen. Sie sind noch unmenschlicher als Krieg, “ sagte Atef Abu Saif, Autor des Buches "Frühstück mit der Drohne", bei einer Veranstaltung in Herford. Weiterlesen


Inge Hoeger

Solidarität mit „Die Knolle“

Wir drücken der Knolle und ihren Mitarbeiter*innen unseren Dank und Respekt für diese Entscheidung aus und sichern ihnen unsere volle Solidarität und Unterstützung zu. Denen, die rassistisches und nationalistisches Gedankengut verbreiten, muss von allen Teilen der Gesellschaft entschlossen entgegen getreten werden, damit sich düsterste Kapitel unserer Geschichte nicht wiederholen. Dumme und plumpe Parolen sind keine Antwort auf komplexe soziale Fragen. Weiterlesen


Inge Hoeger

Für eine offene und tolerante Gesellschaft

Fluchtursachen bekämpfen und nicht Flüchtlinge steht seit jeher auf der Agender der Linkspartei. Am vergangenen Samstag versammelten sich dann 19 Faschist*innen und ein Interessent, hauptsächlich organisiert in der faschistischen Partei "Die Rechte“ ausgerechnet vor der Flüchtlingsunterkunft an der Mindener Straße in Herford. Weiterlesen


Inge Hoeger

Solidaritätserklärung mit den streikenden Erzieher*innen

Dass ausgerechnet die Beschäftigten, die sich um die Kinder, Kranken und Alte kümmern, so schlecht bezahlt werden, ist ein gesellschaftlicher Skandal. Mehr Lohn und Gehalt ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Vielmehr noch muss die gesellschaftliche Anerkennung zunehmen. Weiterlesen