Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
Fax: 05221 - 1749073

info@dielinke-herford.de


Bürozeiten:

Di 14:00 bis 18:00 

Do 14:00 bis 18:00 


 
7. Februar 2017

Solidaritätserklärung mit den streikenden der Textil- und Bekleidungsindustrie

Seit dem Ende der Friedenspflicht am 31. Januar haben sich rund 1200 Beschäftigte an Warnstreiks beteiligt. Für die rund 100.000 Beschäftigten der Branche fordert die Gewerkschaft unter anderem 4,5 Prozent mehr Geld sowie eine verbesserte Altersteilzeit.

Wolfgang Brinkmann, Verhandlungsführer der Arbeitgeber, findet die "angekündigten Warnstreiks in der deutschen Textil- und Modeindustrie (...) völlig unangemessen." Er empfindet das Angebot, dass erst kürzlich von der IG Metall abgelehnt wurde, als sehr fair.

Als LINKE sagen wir dazu ganz klar: So eine Auffassung ist für uns vollkommen inakzeptabel. Wir unterstützen ohne Wenn und Aber eine verbesserte Altersteilzeit und die Forderung nach 4,5% mehr Gehalt.

Der Kreisverband Die Linke Herford und MdB Inge Höger unterstützen ausdrücklich die für heute geplanten Wahnstreiks. „In ganz Ostwestfalen- Lippe treten heute mehrere Hundert Beschäftigte in Warnstreiks und wir stehen an ihrer Seite“, so Inge Höger MdB Die Linke.

Am 15. Februar ist in Saarlouis eine weitere Verhandlungsrunde angesetzt. Bis dahin werden wir gemeinsam mit den Beschäftigten deutlich machen, dass wir bereit sind hohen Einsatz zu zeigen um bessere Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten zu erreichen. Für  ein Ende von starken Belastungen, schlechte Regelungen zu Altersteilzeit, schlechte Regelungen zur Übernahme von Ausgebildeten, schlechte Bezahlung und fehlende Aufstiegschancen.