Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
Fax: 05221 - 1749073

info@dielinke-herford.de


Bürozeiten:

Di 14:00 bis 18:00 

Do 14:00 bis 18:00 


 
1. Juli 2014

Europa- und Kommunalwahlen

DIE LINKE verbessert ihre Ergebnisse – Bestätigung für Politik der sozialen Gerechtigkeit

DIE LINKE hat im Kreis Herford sowohl bei den Europa- als auch bei den Kommunalwahlen ihre Ergebnisse gegenüber den letzten Wahlen leicht verbessert und sieht dies als Bestärkung ihrer Politik für Frieden und soziale Gerechtigkeit. Ihr Europakandidat Fabio de Masi steht für ein soziales, friedliches und demokratisches Europa. DIE LINKE dankt ihren Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und wird sich für die Interessen der Menschen statt für die Profite von Banken und Konzerne einsetzen.

Im Kreis Herford erreichte DIE LINKE mit 4,4 % wieder Fraktionsstatus und zieht mit zwei Mitgliedern in den Kreistag ein. Der Spitzenkandidat Fabian Stoffel wird das jüngste Mitglied im Kreistag sein und steht für eine bessere Jugend-, Schul- und Ausbildungspolitik ebenso wie für Sozialticket und Sozialtarife. „Wir wollen ein Gegengewicht zu allen anderen Parteien in sozialen Fragen sein“, erklärt Fabian Stoffel. Und ergänzt noch: „DIE LINKE setzt sich für einen Paradigmenwechsel sowohl in der Wirtschafts- als auch der Finanzpolitik ein. Ohne Umverteilung von Reichtum und eine bessere Finanzausstattung von Kreisen und Kommunen ist der Ausbau der öffentlichen Daseinsvorsorge nicht möglich.“ 

Ein sehr gutes Ergebnis erreichte die LINKE auch in der Stadt Herford. Mit 5,1 % wurde auch hier der Fraktionsstatus erreicht. Mit Wolfram Hüffner und Gülten Sentürklü steht die Fraktion hier sowohl für eine neue soziale als auch eine neue Politik der Chancengleichheit und Integration. Die Fraktion wird sich dafür einsetzen, den Abzug der Britten als Chance für die Stadtentwicklung zu nutzten und steht für den Ausbau der öffentlichen Daseinsvorsorge statt Förderung von Investoren. 

„Alles im allem ein gutes Ergebnis für nicht nur für die Partei DIE LINKE, sondern auch für die Menschen, die ein soziales Europa und eine friedliche Welt mit sozialer Gerechtigkeit wünschen, “ ergänzt die Kreissprecherin und Bundestagsabgeordnete Inge Höger. Wir danken

Nachtrag: 

Andreas Höltke für Eva Peseke

Herford(HK). Mit zwei Sitzen ziehen die Linken in den Kreistag ein. Bei den ersten Gesprächen erklärte Eva Peseke (Platz 2 der Reserveliste), dass sie wegen neuer beruflicher Aufgaben ihr Mandat nicht annehmen kann. Stephie Karger (Platz 3) will ihren politischen Schwerpunkt im Rat der Stadt Löhne belassen. Beide stehen aber weiterhin als sachkundige Bürgerinnen zur Verfügung. Die Linke-Fraktion im Kreistag setzt sich somit aus Fabian Stoffel und Andreas Höltke zusammen.