Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
Fax: 05221 - 1749073

info@dielinke-herford.de


Bürozeiten:

Di 14:00 bis 18:00 

Do 14:00 bis 18:00 


 
3. Februar 2014 Inge Höger MdB, DIE LINKE

Arbeitsagentur rechnet Erwerbslosenzahlen schön

Monatlich werden von der Agentur für Arbeit die Arbeitslosenzahlen auch für den Kreis Herford präsentiert. „Allerdings geben diese Zahlen die Realität am Arbeitsmarkt nicht wieder“, stellt die Herforder Bundestagsabgeordnete Inge Höger fest.

Monat für Monat werden die Zahlen schöngerechnet. Inge Höger hat nachgerechnet und festgestellt, dass allein für den Kreis Herford 1 839 Erwerbslose, zum Beispiel Kranke, Teilnehmer_innen an Maßnahmen und Arbeitslose über 58 Jahren nicht in der Veröffentlichung berücksichtigt sind. Die tatsächliche Zahl der Erwerbslosen im Kreis beträgt 10 409 und nicht nur 8.750, wie von der Agentur gemeldet.
„Und dann wird die zunehmende Zahl von Erwerbslosen auch noch mit der angeblichen Winterflaute schöngeredet“, empört sich die Abgeordnete. Dabei werden doch immer die Zahlen mit denen des gleichen Monats im Vorjahr verglichen, gerade um saisonale Einflüsse zu berücksichtigen. Die Zahl der Erwerbslosen hat unzweifelhaft zugenommen und das wird durch statistisches Schönrechnen und Schönreden nicht besser.
Inge Höger fordert eine Arbeitsmarktpolitik, bei der die Erwerbslosen aktiv betreut werden statt sie nur zu verwalten. Die Bundesregierung müsse die Einsparungen bei arbeitsmarktpolitischen Instrumenten zurückzunehmen und die Vermittlung in sozialversicherungspflichtige, existenzsichernde Arbeit intensivieren, fordert Höger, und müsse Vorrang haben gegenüber der Vermittlung in prekäre Beschäftigung.