Archiv

 
 

Kontakt

DIE LINKE
Kreisverband Herford

Radewiger Straße 10
32052 Herford
Tel.: 05221 - 1749072
Fax: 05221 - 1749073

info@dielinke-herford.de


Bürozeiten:

Di. u. Do. 14:00 bis 18:00 

 

 
17. Januar 2018

Landeshaushalt: Klientelpolitik statt Gerechtigkeit

"Der von der schwarz-gelben Landesregierung verabschiedete Haushalt für NRW stellt keinen...

17. Januar 2018

Keine Castortransporte von Jülich nach Ahaus

„Das ist eine notwendige und richtige Entscheidung“, begrüßt Hanno Raußendorf, umweltpolitischer...

 
16. Januar 2018

Asylzahlen 2017 - schwarz-rot führt Obergrenze durch die Hintertür ein

Bundesinnenminister De Maizière stellt die Asylzahlen von 2017 vor. Dazu die Parteivorsitzende der LINKEN, Katja Kipping:

10. Januar 2018

IG Metall bekräftigt Streikbereitschaft

IG Metall-Chef Jörg Hofmann droht in der laufenden Tarifauseinandersetzung der Metall- und Elektroindustrie mit Streiks. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

 

Willkommen: Presseerklärungen DIE LINKE.KV Herford

DIE LINKE. KV Herford: Pressemitteilungen
8. Oktober 2014

DIE LINKE: Solidarität mit Kobane

Aufruf zum Widerstand. Für Donnerstag, den 9.Oktober 2014 um 18 Uhr ruft das Bündnis der demokratischen Kräfte in OWL zu einer Demonstration auf dem Bielefelder Jahnplatz auf. „Kobane ist nicht allein, Widerstand ist überall“ heißt das Motto. DIE LINKE erklärt sich solidarisch und unterstützt die Aktion. Mehr...

 
4. Oktober 2014 Andreas Höltke

Drachen statt Drohnen

Drachen steigen lassen bei Windstille

Am Aktionstag, den 4. Oktober haben Herforder Aktivist_innen in der Innenstadt die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf sich gezogen. In vielen anregenden Gesprächen mit interessierten Anwohner_innen konnten diese über die menschenverachtende Technik informiert werden. Auch die verschriftlichen Forderungen wurden von den Passanten dankend entgegen genommen: Mehr...

 
4. Oktober 2014 Andreas Schmidt

Flüchtlinge brauchen Hilfe und gute Unterbringung!

Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen gehören nicht in private Hände! Nachdem Mitte September völlig unvorbereitet 320 Flüchtlinge in Herford ankamen und versorgt werden mussten, hat nun der private Betreiber European Homecare die Versorgung der Flüchtlinge übernommen. Die Herforder Bundestagsabgeordneten Inge Höger hat sich Anfang Oktober zusammen mit Rats- und Kreistagsmitgliedern der Partei DIE LINKE in der Flüchtlingsunterkunft in der Ulmenstrasse umgeschaut.  Mehr...

 

Treffer 7 bis 9 von 9