14. April 2015 Ulrich Adler

Antrag auf Personaleinstellung am Löhner Bahnhof

Die Linke bringt folgenden Antrag zur Abstimmung im Rat ein:

 

„Die Stadt Löhne stellt Personal ein, um dafür zu sorgen, dass alle Menschen zu jeder Zeit das Bahnhofsumfeld ohne Angst aufsuchen können.

Ratsfraktion Die Linke Löhne Löhne, 14. April 2015

C/o Ulrich Adler

Matthias-Claudius Str. 15

32584 Löhne





An den

Bürgermeister der Stadt Löhne

Herrn Heinz-Dieter Held




Antrag an den Rat der Stadt Löhne:


Sehr geehrter Herr Bürgermeister Held,


Die Linke bringt folgenden Antrag zur Abstimmung im Rat ein:



Die Stadt Löhne stellt Personal ein, um dafür zu sorgen, dass alle Menschen zu jeder Zeit das Bahnhofsumfeld ohne Angst aufsuchen können.


Begründung:


In der letzten Zeit kam es wiederholt zu Bedrohungen für die Benutzer des Löhner Bahnhofs. Insbesondere Frauen und allein Reisende fühlen sich in den Abendstunden auf dem Bahnhofsgelände nicht sicher. Die Überwachungskameras bieten keinen angemessenen Schutz. Deswegen ist es erforderlich, dass das Bahnhofsumfeld durch entsprechend geschultes Personal geschützt wird, wie es auch schon in anderen vergleichbaren Städten geschieht.