7. September 2015 Ulrich Adler

Antrag auf Unterstützung der Nordwestdeutschen Philharmonie

Die Linke bringt folgenden Antrag zur Abstimmung im Rat ein:

 

Die Stadt Löhne unterstützt die Nordwestdeutsche Philharmonie, tritt deren kommunalen Trägerverein bei und stellt der Nordwestdeutschen Philharmonie einen angemessenen Betrag aus dem Etat der Stadt Löhne zur Verfügung.

Ratsfraktion Die Linke / Löhne                                            Löhne, 7. September 2015

c/o Ulrich Adler

Matthias-Claudius- Str. 15

32584 Löhne

 

An den

Bürgermeister der Stadt Löhne

Herrn Heinz-Dieter Held

 

Antrag an den Rat der Stadt Löhne:

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Held,

 

Die Linke bringt folgenden Antrag zur Abstimmung im Rat ein:

 

Die Stadt Löhne unterstützt die Nordwestdeutsche Philharmonie, tritt deren kommunalen Trägerverein bei  und stellt der Nordwestdeutschen Philharmonie einen angemessenen  Betrag  aus dem Etat der Stadt Löhne zur Verfügung.

 

Begründung:

 

„Nicht durch eine Kürzung des Kulturetats, sondern durch seine Verdoppelung lässt sich die Krise meistern“ wusste schon der große Schriftsteller und Sozialkritiker Victor Hugo im vorletzten Jahrhundert. Diese Erkenntnis sollte sich im Aufstellen des Kulturetats unserer Stadt wiederfinden.

Der Nordwestdeutschen Philharmonie muss auch von Seiten der Stadt Löhne eine beispielhafte notwendige kommunale Unterstützung zukommen, um deren verdienstvolles Schaffen zu unterstützen.